StartNatur & Umwelt › Eintrag

Naturschutzbund Deutschland Ortsgruppe Langenhagen e.V.

NABU Langenhagen

Kontaktdaten

Vereinssitz

Narzissenstraße 14
30853 Langenhagen

Telefon: 0511 - 27082019
Telefax: 03212 - 7246926

Webseite

Vereinsbeschreibung

Der NABU Langenhagen setzt sich im Stadtgebiet der Stadt Langenhagen als Naturschutzverein für den Erhalt der natürlichen Vielfalt aller heimischen Tier- und Pflanzenarten ein. Um diese Ziele zu erreichen werden gezielt Pflegemaßnahmen zur Erhaltung natürlicher Lebensräume durchgeführt und auch neue Lebensräume für gefährdete Tier- und Pflanzenarten geschaffen. Darüber hinaus werden Umweltschutzziele verfolgt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Kurzinfo

• Organisationsform: Stadtverband
• Gründungsjahr: 2001
• Mitgliederzahl: 871
• Mitgliedsbeitrag:

Einzelmitgliedschaft: 48 Euro / Jahr;

Familienmitgliedschaft: 55 Euro / Jahr;

Kindermitgliedschaft 6 - 13 Jahre: 18 Euro / Jahr;

Jugendmitgliedschaft 14-27 Jahre: 24 Euro / Jahr

• Kategorien: Hobby & Freizeit, Natur & Umwelt

Ansprechpartner

Ricky Stankewitz, 1. Vorsitzender - ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de

Vereinsportrait

Es begann im Februar 2001 – alle NABU-Mitglieder mit Wohnsitz in Langenhagen erhielten vom NABU Landesverband eine Einladung zur Gründungsversammlung für eine NABU-Gruppe in Langenhagen. Seit der Gründung des Stadtverbandes NABU Langenhagen e.V. vor elf Jahren, kann auf eine bewegte Vereinsgeschichte mit vielen Erfolgen im Natur- und Umweltschutz zurückgeblickt werden.

Schwerpunkte der Arbeit sind seit je her der Amphibienschutz und die Biotoppflege. Am Osttor starteten wir zusammen mit der NVL unser Schwalben- und Mauersegler Projekt. Durch die Anbringung von Nisthilfen wollten wir den durch Brutplatzmangel gefährdeten Arten helfen - ein erfolgreiches Unterfangen, wie sich in den folgenden Jahren zeigen sollte.

Weitere Projekte sind das ebenfalls gemeinsam mit der NVL durchgeführte Projekt "Nistkästen im Eichenpark und Stadtwald", bei denen wir insbesondere Fledermäusen zusätzliche Quartiere anbieten, die inzwischen auch regelmäßig - insbesondere vom Großen Abendsegler - genutzt werden. An der Wietze haben wir ein "Schloss für den fliegenden Diamanten" - auch bekannt als Königsfischer oder Eisvogel - gebaut. Diese Nistwand wurde im Jahr 2011 fertig gestellt. Wir sind gespannt, wann sie vom Eisvogel bezogen wird. Aktuell ist unser Projekt "Naturweide", wo wir einen Abschnitt des Trentelgrabens renaturieren und ein Kleingewässer anlegen.

Ab 2003 wurden regelmäßig Exkursionen zu verschiedenen Naturthemen angeboten. Im Jahr 2005 fiel der Startschuss für die Rudi-Rotbein-Kindergruppe. Ob Tümpeln, Pflanzaktionen auf der Naturinsel oder Ausflüge in die Welt der Spinnen und Heuschrecken, immer fand sich eine große Schar von kleinen Entdeckern. Inzwischen ist der NABU Stadtverband Langenhagen e.V. mit 840 Mitgliedern eine kompetente Adresse für alle am Natur- und Umweltschutz interessierten Langenhagener.

Kontakt für Fragen:
Ricky Stankewitz, Telefon: 0511-724 69 26, E-Mail: ricky.stankewitz@nabu-langenhagen.de



Aktuelles

aktuelle Veranstaltungen finden Sie auf unserer Internetseite unter:

http://nabu-langenhagen.de/termine.htm

oder in unserem Newsletter "Der Wietzeblick" unter:

http://nabu-langenhagen.de/newsletter.htm



Schlagworte

Kleingewässerschutz, Laubfroschschutz, NABU, NABU Langenhagen, Naturschutz, Naturschutz in Langenhagen, Naturschutzbund
neue Firma anlegen

Ortsauswahl Karte Hannover Lehrte Uetze Burgdorf Burgwedel Wedemark Isernhagen Langenhagen Neustadt Garbsen Wunstorf Seelze Barsinghausen Ronnenberg Gehrden Hemmingen Laatzen Sehnde Sarstedt Pattensen Wennigsen Springe Bad Münder

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Sie lesen gerade: Vereinssitz Naturschutzbund Deutschland Ortsgruppe Langenhagen e.V. - NABU Langenhagen, Langenhagen, Kleingewässerschutz, Laubfroschschutz, NABU, NABU Langenhagen, Naturschutz, Naturschutz in Langenhagen, Naturschutzbund