StartKultur & Soziales › Eintrag

Theater Südstädter Komöd'chen e. V.

Kontaktdaten

Telefon: 0511 - 808621

Webseite

Vereinsbeschreibung

Liebe Zuschauer und Theaterfreunde,
mit viel Engagement, Herzblut, und Liebe zum Theater, inszenieren wir seit 20 Jahren für ein wohlwollendes, dankbares Publikum. Jetzt begehen wir das 20-jährige Jubiläum in 2017. Laut HAZ vom 25. 01. 2016 sind wir eines der sieben wichtigsten Amateurtheater der Stadt Hannover.
Unsere Wurzeln liegen in der Südstadt von Hannover. Während seines langjährigen Bestehens verzauberte es sein Publikum jedes Jahr aufs Neue mit spannenden, humorvollen, nachdenklichen oder klassischen Darbietungen.

Kurzinfo

• Organisationsform: Eingetragener Verein
• Gründungsjahr: 1997
• Mitgliederzahl: 12
• Kategorien: Kultur & Soziales

Ansprechpartner

Peter Gärtner, Theaterleitung - info@suedstaedter-komoedchen.de

Funktionsträger

  • 2. Vorsitzende Birgit Ehrlinspiel
    2.vorsitzende@suedstaedter-komoedchen.de
  • Kassierer Rolf Ohlendorf
    kassierer@suedstaedter-komoedchen.de

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle

Aufführungsstätte & Proben


Freizeitheim Döhren
An der Wollebahn 1
30519 Hannover
Tel.: 05 11 / 168 49112
http://www.hannover.de/Kultur-Freizeit/Freizeit-Sport/Freizeiteinrichtungen/Freizeitheime/Freizeitheim-D%C3%B6hren


ÖPNV – Hannover
Bahnhaltestelle: Peiner Str., Linie: 1, 2 und 8
Bushaltestelle:   Peiner Str., Linie: 123, 128, 363 und 366

Proben-Zeiten
Donnerstag - 19:00 bis 22:00 Uhr (nieders. Ferien gesonderte Zeiten)
Zu den aktuellen Produktionen:
•    letzten Sonnabend im Monat von 11:00 bis ca. 16:00 Uhr
•    in den Wochen vor der Premiere bis zu drei Probenterminen
•    ferner finden zusätzlich gesonderte Termine für den Bühnenbau statt!

Vereinsportrait

Theater Südstädter Komöd'chen
1997 – 2017

Erleben SIE mit UNS das 20-jährige BESTEHEN

Das Südstädter Komöd'chen ist ein (*Amateur)-Theater, dessen Wurzeln in der Südstadt von Hannover liegen. Während seines langjährigen Bestehens verzauberte es sein Publikum jedes Jahr aufs Neue mit spannenden, humorvollen, nachdenklichen oder klassischen Darbietungen. Wir sind ein Theater, das den Zuschauer schmunzeln, lachen und weinen lässt, sodass er die Welt um sich herum vergessen kann. Laut einem HAZ-Bericht vom 25. 01. 2016 gehören wir zu den sieben wichtigsten (Amateur)Theatern in Hannover!

Nach zahlreichen Auftritten in verschiedenen, namhaften Kulturstätten in und um Hannover, wie zum Beispiel der ehemaligen Landesbühne Hannover (TfN), zitierten uns die Zuschauer: „Bei Ihnen hat es mir zur Aufführung sehr gut gefallen. Ich hatte das Gefühl, bei einer sehr ambitionierten Bühne gewesen zu sein“.
Seit 2011 agieren wir im Freizeitheim Döhren.

Hier kamen bspw. Theaterstücke wie „Keine Leiche ohne Lilli“ (in einer hannoverschen Fassung) & “Liebling ich bin da“ vom Autor Jack Popplewell, zum 15-jährigen Bestehen die Boulevardkomödie „Die Balkonszene“ von John Chapman & Anthony Marriott und auch der rabenschwarze Comedy Thriller „Schau nicht unters Rosenbeet“ von Norman Robbins, auf die Bühne vom „Thurnithi Saal“.

Das Ensemble ist immer wieder bestrebt, das erreichte Niveau ständig zu verbessern. Deshalb spielen wir weiterhin Komödien von bekannten Autoren, die auch zum Nachdenken anregen. Im Mittelpunkt steht dabei der Spaß am Auftritt, aber auch der Ehrgeiz, ein Theaterstück mit einem gewissen Anspruch zu inszenieren und darzubieten.

So vielfältig wie die Stücke, sind dabei auch die Aufgaben, die bis zur Aufführung zu bewältigen sind. Theater-Interessierte, mit und ohne Bühnenerfahrung, die das Ensemble mit einer fundierten Probenarbeit verstärken, und sehr gern vor oder hinter der Bühne agieren wollen, sind sehr willkommen.

Das Theater Südstädter Komöd'chen e. V. in Hannover gibt Euch die Möglichkeit dazu. Wir freuen uns über Euer Interesse, uns aktiv zu den Inszenierungen zu unterstützen!

Ein * Amateur (französisch, von lateinisch amator ‚Liebhaber‘) ist eine Person, die – im Gegensatz zum Profi – eine Tätigkeit aus Liebhaberei ausübt, ohne einen Beruf daraus zu machen bzw. Geld für ihre Leistung zu erhalten



Aktuelles

Tratsch im Treppenhaus

Komödie in vier Akten, bearbeitet und modernisiert von Florian Battermann

In der freien Fassung vom Theater Südstädter Komöd'chen e. V. zum 20-jährigem Bestehen 2017

Urfassung von Jens Exler aus dem Niederdeutschen übertragen von Silvia Keim

Aufführungsrechte: Theaterverlag Karl Mahnke, Verden/Aller
Liebe Zuschauer und Freunde vom Theater Südstädter Komöd'chen e. V.

Mit viel Engagement, Herzblut und Liebe zum Theater, produzieren wir seit zwei Jahrzehnten für ein wohlwollendes, dankbares Publikum. Jetzt feiern wir in 2017 das 20-jährige Bestehen. Aus diesem Anlass inszenieren wir einen Klassiker aus dem Volkstheater:

Sind wir nicht alle ein bisschen „Frau Bode“??????

Wer kennt sie nicht, die vielen Geschichten der Mitbewohner in einem Mietshaus?

Mit all ihren Stärken und Schwächen sind sie ein Spiegelbild unserer Gesellschaft. Sie und ihre hier erzählten Geschichten sind uns manchmal so nah und vertraut, als würden wir die Mitbewohner persönlich kennen. Jeder wird sich in Situationen wiederfinden oder wird von diesen gehört haben:

Wenn die Fantasie übersprudelt …... wir nicht richtig hin hören … reden, der Beachtung wegen und um einmal mehr im Mittelpunkt zu stehen??? Was uns natürlich NICHT bewusst  ist. Außerdem ist Kommunikation Sozialpflege und hierin sind Wir unübertroffen. Täglich begegnen wir diesem Phänomen und ganz besonders im eigenen Treppenhaus. Der Eine sagt: “Ich liebe tratschen“ und der Andere (über den getratscht wird) sagt: “Furchtbar diese Tratscherei, alles unwahr“.

Das großartige Theaterstück „Tratsch im Treppenhaus“, vor allem mit seinen wunderbar menschelnden Charakteren, in der Urfassung von Jens Exler (plattdeutsch) & Silvia Keim (Übersetzung), unterzog sich 2009 einer zeitlichen Aktualisierung in der Fassung von Florian Battermann. Dies gelangt nun für Sie in freier Bearbeitung vom Theater Südstädter Komöd'chen e. V., zum 20. jährigen Bestehen im März 2017, auf die Bühne im „Thurnithi Saal“ im Freizeitheim Döhren.

Freuen Sie sich auf den ganz alltäglichen und ach so menschlichen TRATSCH IM TREPPENHAUS.

„Ein herzliches Vorhang auf“ Theater Südstädter Komöd'chen e. V.

SPIELSTÄTTE IN KOOPERATION MIT

Freizeitheim Döhren
An der Wollebahn 1
30519 Hannover
(Stadtteil Döhren)
Tel.: 05 11 / 168 4 91 12
Web: www.fzh-doehren.de


ÖPNV

Bahnhaltestellen: Peiner Str., Bothmerstraße; Linie: 1, 2 und 8
Bushaltestelle: Peiner Str.; Linie: 123, 128, 363, 366


Aufführungs-Termine zum 20-jährigen Bestehen in 2017

Fr 17.03.2017 - 20:00 h | Premiere
Sa 18.03.2017 - 20:00 h
So 19.03.2017 - 16:00 h

Spezial zum 20-jährigen Bestehen

Eintrittspreis Pärchen 20,00 €
Do 23.03.2017 - 20:00 Uhr
Fr 24.03.2017 - 20:00 h
Sa 25.03.2017 - 16:00 h
So 26.03.2017 - 16:00 h

KARTENVORVERKAUF

Vorverkauf exklusiv vor Ort im Stadtteil Hannover-Döhren

Suat Kaya Schreibwaren

(direkt gegenüber U-Bahn Haltestelle „Peiner Straße)
Hildesheimer Straße 268
30519 Hannover
Tel.: 83 58 55

EINTRITTSPREISE
14,00 € | 12,00 € ermäßigt
Schüler, Azubis, Studenten, Rentner
nur am 23. 03.17 Pärchen Eintritt 20,00 €
keine weiteren Rabatte an diesem Abend

Kartenvorbestellung für Gruppen
(ab 10 Personen, Eintrittspreis 11,00 €)
Ansprechpartnerin Birgit Ehrlinspiel
vvk@suedstaedter-komoedchen.de



Schlagworte

Theater, Schauspielerei, kulturelle Aktivitäten
neue Firma anlegen

Ortsauswahl Karte Hannover Lehrte Uetze Burgdorf Burgwedel Wedemark Isernhagen Langenhagen Neustadt Garbsen Wunstorf Seelze Barsinghausen Ronnenberg Gehrden Hemmingen Laatzen Sehnde Sarstedt Pattensen Wennigsen Springe Bad Münder

Sie benötigen Hilfe?

Rettungsring

per Mail:


Sie lesen gerade: Postanschrift Theater Südstädter Komöd'chen e. V., Hannover, Theater, Schauspielerei, kulturelle Aktivitäten